Detailseite

01.09.2017
Aktuelle Themen / Projekte

25 Jahre Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft: "Engagement zeigen - jetzt erst recht!"


Am 31. August 2017 feierte das dffw sein 25jähriges Jubiläum. Ein Zeitraum, in dem zu Gleichstellungfragen viel passiert ist, und viele innovative Maßnahmen und Projekte durch das dffw auf den Weg gebracht werden konnten. In einer Feierstunde mit rd. 130 Mitgliedern, Unterstützern, Wegbegleitern und Förderern lobte Oberbürgermeister Ullrich Sierau nicht nur die Arbeit der ehrenamtlichen Vorstandsfrauen und Mitglieder des engagierten Netzwerk-Vereins. Er hob auch die gute Unterstützungsarbeit der hochkarätigen Persönlichkeiten im Beirat hervor. Vor zwölf Jahren hat Bürgermeisterin Birgit Jörder den Beiratsvorsitz von ihrer Amtsvorgängerin Marianne Wendzinski übernommen und wurde in dem feierlichen Rahmen für ihre aktive Unterstützung des dffw durch den Vorstand geehrt.

Ein weiterer Höhepunkt ergab sich durch einen Überraschungsgast: Landesministerin Ina Scharrenbach (Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes NRW) zeigte durch ihren wertschätzenden Besuch wie wichtig operative Gleichstellungspolitik auch in ehrenamtlichen Strukturen sein kann.

Zur Erfolgsbilanz des dffw in den vergangenen Jahren gehören Projekte wie „Innovationen in der Arbeitsorganisation“, „Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung (B.u.K.)“, die „Dortmunder Mentoring Projekte“, „Frauen in Führungspositionen“ und auch das aktive Mitwirken am „Equal Pay Day“. Diese Erfolge konnte das dffw auch dank der seit Gründung bestehenden Kooperation und Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung Dortmund erreichen.

„Aber auch wenn schon viel erreicht wurde – uns allen ist bewusst: Die Arbeit ist noch nicht getan“, betonte Oberbürgermeister Ullrich Sierau bei der Jubiläumsveranstaltung mit Blick auf die gesellschaftlichen Entwicklungen. So lautet das in die Zukunft gerichtete Motto des Vereins „Engagement zeigen – jetzt erst recht!"

Demnächst finden Sie hier noch weitere Eindrücke unserer Jubiläumsfeier.