Detailseite

10.02.2018
Aktuelle Themen / ProjekteKooperationen

Kino-Weltsichten - Nächster Termin am 10.02.2018

"Meine glückliche Familie"


Die Kinoreihe "Weltsichten"geht weiter.....

Am Samstag, den 10.02.2018 um 15.00 Uhr werden wir im Rahmen unserer Kinoreihe Weltsichten im Kino des Dortmunder U den folgende Film zeigen, zu dem Sie herzlich eingeladen sind:

"Meine glückliche Familie"

Mit stiller Kraft und feinem Humor wird die Geschichte von Nana erzählt, die ihrem Bedürfnis nach Freiheit und Selbstständigkeit nachgeht. Ein Drama voller Lebensfreude und positivem Ausblick. (Georgisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 0 Jahren, empfohlen ab 8 Jahren)

Zum Inhalt:
An ihrem 52. Geburtstag wird der Literaturlehrerin Manana klar, wie unbefriedigend ihre Situation ist. In einer kleinen Familienwohnung lebt sie zusammen mit drei Generationen. Ständig wird sie in Anspruch genommen, doch was sie möchte, fragt keiner. Nicht ihr Mann Soso, nicht ihre Mutter Lamara, nicht ihre verheiratete Tochter Nino. Manana zieht kurzerhand aus. Eine Erklärung dafür bleibt sie schuldig. Die Familie ist schockiert: Was sollen die Leute sagen? Mananas Bruder droht ihr sogar unverhohlen. In ihrer neuen Wohnung kann Manana endlich durchatmen, zum ersten Mal in ihrem Leben ist sie allein.

Der Eintritt ist frei. Gerne können Sie diese Einladung auch weiteren Interessierten zukommen lassen.

Die Kinoreihe Weltsichten im Dortmunder U zeigt Filme aus verschiedenen Ländern, um den Blick für andere Kulturen zu öffnen und das gegenseitige Verständnis über die Grenzen von Sprache, Kultur und Religion hinaus zu stärken. „Weltsichten“ wurde auf Anregung des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund │Köln im Rahmen des Projektes „Betriebliches Mentoring für geflüchtete Frauen“ ins Leben gerufen (mehr zum Projekt und zur Kinoreihe finden Sie unter www.KinoWeltsichten.dortmund.de und www.BetrieblichesMentoring.dortmund.de).
Zusammen mit dem Projektteam und dem Frauenfilmfestival Dortmund │Köln freuen wir uns auf I

Näheres zur Kinoreihe siehe Flyer