Aktionen zum Equal Pay Day 2021 am 26. und 28. Oktober 2021

Aktionen zum Equal Pay Day 2021 am 26. und 28. Oktober 2021

Liebe Mitglieder, liebe Frauen und Mitstreiterinnen,

im März d. J. konnten aufgrund der Corona-Pandemie keine Aktionen zum

Equal Pay Day

- dem Tag der auf die Gehaltsunterschiede zwischen Frauen und Männern hinweist – stattfinden. Das wollen wir in veränderter Form jetzt nachholen.

Das Dortmunder Aktionsbündnis zum Equal Pay Day - bestehend aus rund 40 Dortmunder (Frauen-)Verbänden und weiteren Institutionen, wozu auch das dffw gehört, und mit großem Engagement von Maresa Feldmann und ihrem Team im Gleichstellungsbüro organisiert -  lädt interessierte Frauen im Oktober zu zwei wichtigen und spannenden Veranstaltungen ein:

Finanzen - auch Frauensache!
(in Präsenz im Dietrich Keuning Haus!)

Am 26. Oktober um 17 Uhr geht es um das wichtige Thema Finanzen und wie Frauen diese strategisch in die Hand nehmen können. Finanzexpertin Barbara Rück von der Verbraucherzentrale NRW wird viele praktische Tipps geben und für Fragen zur Verfügung stehen.

Care-Arbeit ist MehrW€rt!
Die vernachlässigte Ökonomie der Sorgearbeit (Digital via Zoom)
Am 28. Oktober um 17 Uhr wird Prof.‘in Uta Meier-Gräwe den Blick auf die Corona- Pandemie und die Auswirkungen auf die bezahlte und unbezahlte Sorgearbeit lenken, die vielfach von Frauen ausgeübt wird. Moderiert wird diese Veranstaltung von Andrea Blome.Ist

Ihr Interesse geweckt?
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Einladungsflyer.
Eine Anmeldung ist zu beiden Veranstaltungen erforderlich, bis zum 22.10.2021 an das gleichstellungsbuero@stadtdo.de

Bitte beachten Sie, dass Sie für das Dietrich-Keuning-Haus einen 3G-Nachweis und eine medizinische Maske mitbringen müssen.

Das dffw und das Dortmunder Aktionsbündnis freuen sich auf Ihre Anmeldung!

Kontakt

Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e. V

Evinger Platz 17
44339 Dortmund 

Fon: +49 176 – 64 04 38 34
E-Mail: infodffwde

Aktionen zum Equal Pay Day 2021 am 26. und 28. Oktober 2021

Liebe Mitglieder, liebe Frauen und Mitstreiterinnen,

im März d. J. konnten aufgrund der Corona-Pandemie keine Aktionen zum

Equal Pay Day

- dem Tag der auf die Gehaltsunterschiede zwischen Frauen und Männern hinweist – stattfinden. Das wollen wir in veränderter Form jetzt nachholen.

Das Dortmunder Aktionsbündnis zum Equal Pay Day - bestehend aus rund 40 Dortmunder (Frauen-)Verbänden und weiteren Institutionen, wozu auch das dffw gehört, und mit großem Engagement von Maresa Feldmann und ihrem Team im Gleichstellungsbüro organisiert -  lädt interessierte Frauen im Oktober zu zwei wichtigen und spannenden Veranstaltungen ein:

Finanzen - auch Frauensache!
(in Präsenz im Dietrich Keuning Haus!)

Am 26. Oktober um 17 Uhr geht es um das wichtige Thema Finanzen und wie Frauen diese strategisch in die Hand nehmen können. Finanzexpertin Barbara Rück von der Verbraucherzentrale NRW wird viele praktische Tipps geben und für Fragen zur Verfügung stehen.

Care-Arbeit ist MehrW€rt!
Die vernachlässigte Ökonomie der Sorgearbeit (Digital via Zoom)
Am 28. Oktober um 17 Uhr wird Prof.‘in Uta Meier-Gräwe den Blick auf die Corona- Pandemie und die Auswirkungen auf die bezahlte und unbezahlte Sorgearbeit lenken, die vielfach von Frauen ausgeübt wird. Moderiert wird diese Veranstaltung von Andrea Blome.Ist

Ihr Interesse geweckt?
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Einladungsflyer.
Eine Anmeldung ist zu beiden Veranstaltungen erforderlich, bis zum 22.10.2021 an das gleichstellungsbuero@stadtdo.de

Bitte beachten Sie, dass Sie für das Dietrich-Keuning-Haus einen 3G-Nachweis und eine medizinische Maske mitbringen müssen.

Das dffw und das Dortmunder Aktionsbündnis freuen sich auf Ihre Anmeldung!