Dortmunder DiverseCity Kongress am 17. Mai 2019

Dortmunder DiverseCity Kongress am 17. Mai 2019

Liebe Dortmunderinnen,

gerne möchten wir Sie über den diesjährigen Dortmunder DiverseCity Kongress am 17. Mai informieren.

"Erlebe Vielfalt"so lautet das Motto - freuen Sie sich auf ein anregendes Programm: beispielsweise können Sie sich auf Janis McDavid als Hauptredner freuen - der aus zahlreichen Dokumentationen bekannte Buchautor versprüht als Motivationsredner reihenweise Zündfunken und überwindet Barrieren in den Köpfen.

Entscheiden Sie sich zwischen spannenden Workshops: "Vielfalt erleben in kleinen und mittleren Unternehmen", "Intersektionalität", "LSBTIQ*-Vielfalt", nehmen Sie einen "Perspektiv-Wechsel" ein und erhalten beim Stadtspaziergang  mit dem Behindertenpolitischen Netzwerk einen kleinen Einblick in den Alltag mit Behinderungen und Beeinträchtigungen oder nutzen Sie den Markt der Möglichkeiten, um sich zu informieren und mit einer Vielzahl an Institutionen und Organisationen vernetzen zu können.
Auch das Gleichstellungsbüro ist mit einem Stand vertreten. Bei Kaffee und Gebäck haben Sie dort Gelegenheit, sich über die vielfältigen Aktivitäten zu informieren und Ihr Wissen spielerisch zu testen.


Planen Sie für diesen Kongress den 17. Mai von 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr ein. Herr Oberbürgermeister Sierau wird den Tag eröffnen und Sie willkommen heißen.
Der Kongress wendet sich an alle Interessierten, die die gesellschaftspolitischen Diskussionen zu Vielfalt und Chancengleichheit vertiefen und best-practice-Beispiele kennenlernen möchten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie in dem beigefügten pdf-Dokument.
Sie können sich anmelden unter www.diversecity.dortmund.de

Aufgrund begrenzter Teilnehmendenzahl bitten wir um verbindliche Anmeldung bis zum 10. Mai 2019.  

Lassen Sie die Veranstalter wissen, wenn Sie kommunikative Unterstützung benötigen.

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Frau Annina Hacheney unter ahacheney@stadtdo.debzw. telefonisch unter 0231/50-23771.

Kontakt

Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e. V

Evinger Platz 17
44339 Dortmund 

Fon: +49 176 – 64 04 38 34
E-Mail: info©dffw.de

Social Media

XING

Dortmunder DiverseCity Kongress am 17. Mai 2019

Liebe Dortmunderinnen,

gerne möchten wir Sie über den diesjährigen Dortmunder DiverseCity Kongress am 17. Mai informieren.

"Erlebe Vielfalt"so lautet das Motto - freuen Sie sich auf ein anregendes Programm: beispielsweise können Sie sich auf Janis McDavid als Hauptredner freuen - der aus zahlreichen Dokumentationen bekannte Buchautor versprüht als Motivationsredner reihenweise Zündfunken und überwindet Barrieren in den Köpfen.

Entscheiden Sie sich zwischen spannenden Workshops: "Vielfalt erleben in kleinen und mittleren Unternehmen", "Intersektionalität", "LSBTIQ*-Vielfalt", nehmen Sie einen "Perspektiv-Wechsel" ein und erhalten beim Stadtspaziergang  mit dem Behindertenpolitischen Netzwerk einen kleinen Einblick in den Alltag mit Behinderungen und Beeinträchtigungen oder nutzen Sie den Markt der Möglichkeiten, um sich zu informieren und mit einer Vielzahl an Institutionen und Organisationen vernetzen zu können.
Auch das Gleichstellungsbüro ist mit einem Stand vertreten. Bei Kaffee und Gebäck haben Sie dort Gelegenheit, sich über die vielfältigen Aktivitäten zu informieren und Ihr Wissen spielerisch zu testen.


Planen Sie für diesen Kongress den 17. Mai von 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr ein. Herr Oberbürgermeister Sierau wird den Tag eröffnen und Sie willkommen heißen.
Der Kongress wendet sich an alle Interessierten, die die gesellschaftspolitischen Diskussionen zu Vielfalt und Chancengleichheit vertiefen und best-practice-Beispiele kennenlernen möchten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie in dem beigefügten pdf-Dokument.
Sie können sich anmelden unter www.diversecity.dortmund.de

Aufgrund begrenzter Teilnehmendenzahl bitten wir um verbindliche Anmeldung bis zum 10. Mai 2019.  

Lassen Sie die Veranstalter wissen, wenn Sie kommunikative Unterstützung benötigen.

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Frau Annina Hacheney unter ahacheney@stadtdo.debzw. telefonisch unter 0231/50-23771.