Dortmunderinnen stellen sich vor am 15.10.2019

Dortmunderinnen stellen sich vor am 15.10.2019

Liebe Dortmunderinnen,

wir möchten Sie über folgende Veranstaltung des Gleichstellungsbüros der Stadtverwaltung Dortmund informieren:

im Rahmen der Veranstaltungsreihe

"Dortmunderinnen stellen sich vor"

werden starke Dortmunderinnen, die im Großen wie im Kleinen mit ihrem Engagement wichtige Aufgaben in Dortmund wahrnehmen, präsentiert.

Am 15. Oktober 2019 wird

Frau Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH

vorgestellt.

Sabine Loos ist eine von nur zwei Hauptgeschäftsführerinnen, die es an Deutschen Messen gibt. Ihr Aufgabenspektrum ist enorm – so gehören zu der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH die Messe Dortmund, der Kongress Dortmund und die Westfalenhalle. Sie leitet die Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH seit 2011 mit beachtlichem Erfolg! 2017 lag der Jahresumsatz erstmals bei mehr als 50 Millionen Euro! In Initiativen wie „She means business“ und „She means mentoring“ setzt sie sich für die Förderung und Gleichstellung von Frauen in der Eventbranche ein. Interessierte Frauen sind eingeladen, in einem moderierten Gespräch mehr über Sabine Loos zu erfahren. Sie wird berichten, wie ihr beruflicher Werdegang aussah, wie sie ihre Arbeit als Hauptgeschäftsführerin erlebt, was ihre Ziele sind und was ihr im gesellschaftspolitischen Wirken wichtig ist.

Im moderierten Gespräch mit der Journalistin Petra Schrader wird Sabine Loos über diese und andere Themen sprechen und auch gerne Ihre Fragen beantworten.
Zudem besteht die Möglichkeit, das abwechslungsreiche Gelände der Messe Dortmund sowie den neuen Eingang Nord zu besichtigen.

Treffpunkt
am Dienstag, 15. Oktober 2019
um 17.00 Uhr
Kongress Dortmund, Rheinlanddamm 200

Anschließend, ab ca.18.30 Uhr, besteht die Möglichkeit, sich mit den anderen Teilnehmerinnen in dem nahegelegen Restaurant "Strobels" bei einem gemeinsamen Essen auszutauschen (auf eigene Kosten).

Anmeldung:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Es wird aufgrund der begrenzten Kapazität um Anmeldung bis zum 08. Oktober 2019 gebeten.
Ihre Anmeldung richten Sie bitte an: gleichstellungsbuero@dortmund.de oder telefonisch (0231 50-23300).

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung auch verbindlich an, ob Sie beim anschließenden Zusammensein im Restaurant "Strobels" dabei sind.

Kontakt

Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e. V

Evinger Platz 17
44339 Dortmund 

Fon: +49 176 – 64 04 38 34
E-Mail: info©dffw.de

Social Media

XING

Dortmunderinnen stellen sich vor am 15.10.2019

Liebe Dortmunderinnen,

wir möchten Sie über folgende Veranstaltung des Gleichstellungsbüros der Stadtverwaltung Dortmund informieren:

im Rahmen der Veranstaltungsreihe

"Dortmunderinnen stellen sich vor"

werden starke Dortmunderinnen, die im Großen wie im Kleinen mit ihrem Engagement wichtige Aufgaben in Dortmund wahrnehmen, präsentiert.

Am 15. Oktober 2019 wird

Frau Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH

vorgestellt.

Sabine Loos ist eine von nur zwei Hauptgeschäftsführerinnen, die es an Deutschen Messen gibt. Ihr Aufgabenspektrum ist enorm – so gehören zu der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH die Messe Dortmund, der Kongress Dortmund und die Westfalenhalle. Sie leitet die Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH seit 2011 mit beachtlichem Erfolg! 2017 lag der Jahresumsatz erstmals bei mehr als 50 Millionen Euro! In Initiativen wie „She means business“ und „She means mentoring“ setzt sie sich für die Förderung und Gleichstellung von Frauen in der Eventbranche ein. Interessierte Frauen sind eingeladen, in einem moderierten Gespräch mehr über Sabine Loos zu erfahren. Sie wird berichten, wie ihr beruflicher Werdegang aussah, wie sie ihre Arbeit als Hauptgeschäftsführerin erlebt, was ihre Ziele sind und was ihr im gesellschaftspolitischen Wirken wichtig ist.

Im moderierten Gespräch mit der Journalistin Petra Schrader wird Sabine Loos über diese und andere Themen sprechen und auch gerne Ihre Fragen beantworten.
Zudem besteht die Möglichkeit, das abwechslungsreiche Gelände der Messe Dortmund sowie den neuen Eingang Nord zu besichtigen.

Treffpunkt
am Dienstag, 15. Oktober 2019
um 17.00 Uhr
Kongress Dortmund, Rheinlanddamm 200

Anschließend, ab ca.18.30 Uhr, besteht die Möglichkeit, sich mit den anderen Teilnehmerinnen in dem nahegelegen Restaurant "Strobels" bei einem gemeinsamen Essen auszutauschen (auf eigene Kosten).

Anmeldung:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Es wird aufgrund der begrenzten Kapazität um Anmeldung bis zum 08. Oktober 2019 gebeten.
Ihre Anmeldung richten Sie bitte an: gleichstellungsbuero@dortmund.de oder telefonisch (0231 50-23300).

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung auch verbindlich an, ob Sie beim anschließenden Zusammensein im Restaurant "Strobels" dabei sind.