KinoWeltsichten am 13. Dezember 2020

KinoWeltsichten am 13. Dezember 2020

13.12.2020 • 15.00 Uhr • Kino im U

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Schweden, Finnland 1999, Spielfilm (56 Minuten)

Regie: Asa Sjöström, Mari Marten-Bias Wahlgren

Deutsche Sprachfassung

Empfohlen ab 4 Jahren

- Eintritt frei -

Die wundersame Reise eines kleinen Teddybären durch das tief verschneite Schweden. Eine Weihnachtsgeschichte für junge Filmfans.

Stockholm im Advent. Die kleine Ina begleitet ihre Mutter mit ihrem geliebten Teddybären NooNoo bei den vorweihnachtlichen Besorgungen. In einer überfüllten U-Bahn-Station passiert es: NooNoo geht verloren. Ina ist verzweifelt. Sie will NooNoo wieder haben. Doch der befindet sich bereits auf einer aufregenden Reise quer durch Schweden: in einem Postsack, durch einen Schneesturm, in einem Müllwagen – sogar im Fernsehen wird über den kleinen Bären berichtet. Unterdessen will bei Ina keine wirkliche Weihnachtsstimmung aufkommen...

Corona-Hinweis:

Wir weisen Sie darauf hin, dass alle Termine unter Vorbehalt dessen stehen, wie sich die Corona-Krise weiter entwickelt. Im Zweifelsfall informieren Sie sich bitte beim Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund: gleichstellungsbuero@dortmund.de, Tel. 0231/50-23300.

Gesamtübersicht KinoWeltsichten 2. Hj. 2020

Kontakt

Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e. V

Evinger Platz 17
44339 Dortmund 

Fon: +49 176 – 64 04 38 34
E-Mail: info©dffw.de

Social Media

XING

KinoWeltsichten am 13. Dezember 2020

13.12.2020 • 15.00 Uhr • Kino im U

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Schweden, Finnland 1999, Spielfilm (56 Minuten)

Regie: Asa Sjöström, Mari Marten-Bias Wahlgren

Deutsche Sprachfassung

Empfohlen ab 4 Jahren

- Eintritt frei -

Die wundersame Reise eines kleinen Teddybären durch das tief verschneite Schweden. Eine Weihnachtsgeschichte für junge Filmfans.

Stockholm im Advent. Die kleine Ina begleitet ihre Mutter mit ihrem geliebten Teddybären NooNoo bei den vorweihnachtlichen Besorgungen. In einer überfüllten U-Bahn-Station passiert es: NooNoo geht verloren. Ina ist verzweifelt. Sie will NooNoo wieder haben. Doch der befindet sich bereits auf einer aufregenden Reise quer durch Schweden: in einem Postsack, durch einen Schneesturm, in einem Müllwagen – sogar im Fernsehen wird über den kleinen Bären berichtet. Unterdessen will bei Ina keine wirkliche Weihnachtsstimmung aufkommen...

Corona-Hinweis:

Wir weisen Sie darauf hin, dass alle Termine unter Vorbehalt dessen stehen, wie sich die Corona-Krise weiter entwickelt. Im Zweifelsfall informieren Sie sich bitte beim Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund: gleichstellungsbuero@dortmund.de, Tel. 0231/50-23300.

Gesamtübersicht KinoWeltsichten 2. Hj. 2020