KinoWeltsichten geht weiter am 13.09.2020

KinoWeltsichten geht weiter am 13.09.2020

13.09.2020 • 15.00 Uhr • Kino im U

Die perfekte Kandidatin

Regie: Haifaa Al Mansour

Saudi-Arabien, Deutschland 2019, Spielfilm (101) Minuten)

Arabisch mit deutschen Untertiteln

- Eintritt frei -

Empfohlen ab 14 Jahren

Haifaa Al-Mansour (Das Mädchen Wajdja) porträtiert eine junge Frau, die in Saudi-Arabien mit Mut und Witz für ihre Ziele kämpft.

Maryam ist Ärztin in einer Kleinstadt und ärgert sich täglich über den schlechten Zustand der Straße vor ihrem Krankenhaus, zu dem sie mit dem Auto fährt. Bei der Arbeit macht sie der mangelnde Respekt ihr gegenüber wütend. Sie bewirbt sich auf eine Stelle in Dubai, kann jedoch wegen einer Formalität nicht dorthin fahren. Sie sucht Hilfe bei einem Cousin, der aber nur Kandidaten für die Stadtratswahlen empfängt. Kurzerhand erklärt sie sich zur Kandidatin. Damit beginnt ihr turbulenter Wahlkampf, den sie mit Hilfe ihrer Schwestern meistert.

Corona-Hinweis:

Wir weisen Sie darauf hin, dass alle Termine unter Vorbehalt dessen stehen, wie sich die Corona-Krise weiter entwickelt. Im Zweifelsfall informieren Sie sich bitte beim Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund: gleichstellungsbuero@dortmund.de, Tel. 0231/50-23300.

Kontakt

Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e. V

Evinger Platz 17
44339 Dortmund 

Fon: +49 176 – 64 04 38 34
E-Mail: info©dffw.de

Social Media

XING

KinoWeltsichten geht weiter am 13.09.2020

13.09.2020 • 15.00 Uhr • Kino im U

Die perfekte Kandidatin

Regie: Haifaa Al Mansour

Saudi-Arabien, Deutschland 2019, Spielfilm (101) Minuten)

Arabisch mit deutschen Untertiteln

- Eintritt frei -

Empfohlen ab 14 Jahren

Haifaa Al-Mansour (Das Mädchen Wajdja) porträtiert eine junge Frau, die in Saudi-Arabien mit Mut und Witz für ihre Ziele kämpft.

Maryam ist Ärztin in einer Kleinstadt und ärgert sich täglich über den schlechten Zustand der Straße vor ihrem Krankenhaus, zu dem sie mit dem Auto fährt. Bei der Arbeit macht sie der mangelnde Respekt ihr gegenüber wütend. Sie bewirbt sich auf eine Stelle in Dubai, kann jedoch wegen einer Formalität nicht dorthin fahren. Sie sucht Hilfe bei einem Cousin, der aber nur Kandidaten für die Stadtratswahlen empfängt. Kurzerhand erklärt sie sich zur Kandidatin. Damit beginnt ihr turbulenter Wahlkampf, den sie mit Hilfe ihrer Schwestern meistert.

Corona-Hinweis:

Wir weisen Sie darauf hin, dass alle Termine unter Vorbehalt dessen stehen, wie sich die Corona-Krise weiter entwickelt. Im Zweifelsfall informieren Sie sich bitte beim Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund: gleichstellungsbuero@dortmund.de, Tel. 0231/50-23300.