Total E-Quality kommt in die Metropole Ruhr

Icon zur Kategorie "Aktuelle Themen / Projekte" Icon zur Kategorie Kooperationen

Total E-Quality kommt in die Metropole Ruhr

Coaching für Erst- oder Rezertifizierung am 21.02.2019

Das Kampagnenteam „Total E-Quality kommt in die Metropole Ruhr“ der Wirtschaftsförderung Dortmund, des Gleichstellungsbüros der Stadt Dortmund sowie des Dortmunder Forums Frau und Wirtschaft e.V. laden Sie 2019 wieder zu einer

Informationsveranstaltung
"Bewerbung um das Total E-Quality Prädikat für die Wirtschaft + Wissenschaft"

ein. Wir stellen dabei die wesentlichen Teile des Prädikatsverfahrens und des Bewerbungsbogens vor und bieten Ihnen zusätzlich ein individuelles Bewerbungscoaching vor Ort. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Interessierte für eine Erstbewerbung als auch an diejenigen, die sich bis zum Bewerbungsschluss am 30. April 2019 rezertifizieren lassen wollen. Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen Dicke & Partner GmbH stellt nicht nur die Räumlichkeiten zur Verfügung, sondern auch eigene Expertise in Sachen Chancengleichheit im Betrieb und Ausfüllen des Antrages.

Die Veranstaltung findet statt

am 21. Februar 2019,
von 9.00-11.30 Uhr (voraussichtlich)
bei Firma Dicke & Partner GmbH, Feldstr. 41, 44141 Dortmund

Total E-Quality ist ein bundesweit anerkanntes Prädikat, das sich u.a. an Unternehmen und Hochschulen ab 15 Mitarbeitenden richtet. Es wird vergeben für beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung. Gerade in Zeiten des drohenden oder bereits existierenden Fachkräftemangels steigern Sie mit einer gendersensiblen Personalpolitik und diesem Prädikat Ihre Arbeitgeberattraktivität! Das Add-On-Prädikat mit Schwerpunkt Diversity kann seit mehreren Jahren ebenfalls bei der Bewerbung ergänzend beantragt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen die Wirtschaftsförderung Dortmund gerne auch persönlich zur Verfügung:
Barbara Hauenstein ( 0231-50 25858) und Ursula Bobitka (0231 -50 22608).

Um verbindliche Anmeldungen für die Veranstaltung bitten wir bis zum 18. Februar 2018 per mail: barbara.hauenstein@stadtdo.de

Kontakt

Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e. V

Evinger Platz 17
44339 Dortmund 

Fon: +49 176 – 64 04 38 34
E-Mail: info©dffw.de

Social Media

XING

Icon zur Kategorie "Aktuelle Themen / Projekte" Icon zur Kategorie Kooperationen

Total E-Quality kommt in die Metropole Ruhr

Coaching für Erst- oder Rezertifizierung am 21.02.2019

Das Kampagnenteam „Total E-Quality kommt in die Metropole Ruhr“ der Wirtschaftsförderung Dortmund, des Gleichstellungsbüros der Stadt Dortmund sowie des Dortmunder Forums Frau und Wirtschaft e.V. laden Sie 2019 wieder zu einer

Informationsveranstaltung
"Bewerbung um das Total E-Quality Prädikat für die Wirtschaft + Wissenschaft"

ein. Wir stellen dabei die wesentlichen Teile des Prädikatsverfahrens und des Bewerbungsbogens vor und bieten Ihnen zusätzlich ein individuelles Bewerbungscoaching vor Ort. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Interessierte für eine Erstbewerbung als auch an diejenigen, die sich bis zum Bewerbungsschluss am 30. April 2019 rezertifizieren lassen wollen. Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen Dicke & Partner GmbH stellt nicht nur die Räumlichkeiten zur Verfügung, sondern auch eigene Expertise in Sachen Chancengleichheit im Betrieb und Ausfüllen des Antrages.

Die Veranstaltung findet statt

am 21. Februar 2019,
von 9.00-11.30 Uhr (voraussichtlich)
bei Firma Dicke & Partner GmbH, Feldstr. 41, 44141 Dortmund

Total E-Quality ist ein bundesweit anerkanntes Prädikat, das sich u.a. an Unternehmen und Hochschulen ab 15 Mitarbeitenden richtet. Es wird vergeben für beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung. Gerade in Zeiten des drohenden oder bereits existierenden Fachkräftemangels steigern Sie mit einer gendersensiblen Personalpolitik und diesem Prädikat Ihre Arbeitgeberattraktivität! Das Add-On-Prädikat mit Schwerpunkt Diversity kann seit mehreren Jahren ebenfalls bei der Bewerbung ergänzend beantragt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen die Wirtschaftsförderung Dortmund gerne auch persönlich zur Verfügung:
Barbara Hauenstein ( 0231-50 25858) und Ursula Bobitka (0231 -50 22608).

Um verbindliche Anmeldungen für die Veranstaltung bitten wir bis zum 18. Februar 2018 per mail: barbara.hauenstein@stadtdo.de