Weltmädchentag - Sondervorführung der Schauburg am 11. Oktober 2019

Weltmädchentag - Sondervorführung der Schauburg am 11. Oktober 2019

Copyright Majestic Filmverleih

Zum Weltmädchentag zeigt das Kino Schauburg

am 11. Oktober 2019, 16.00 - 19.00 Uhr

Embrace - Du bist schön

Dieser Film geht den Fragen nach, warum viele Frauen ihren Körper nicht mögen und ob Schönheitsideale gefährlich sind?

Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten. Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt wollte das nicht mehr hinnehmen. Sie postete ein ungewöhnliches Vorher/Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook und löste damit einen Begeisterungssturm aus. Durch ihren Post, der über 100 Millionen Mal in den sozialen Netzwerken angesehen wurde, rückte sie die Themen Bodyshaming und Schönheitswahn in den Fokus der Weltöffentlichkeit.

Nur für Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren

Anmeldung erforderlich unter gleichstellungsbuero@dortmund.de

Kontakt

Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e. V

Evinger Platz 17
44339 Dortmund 

Fon: +49 176 – 64 04 38 34
E-Mail: info©dffw.de

Social Media

XING

Weltmädchentag - Sondervorführung der Schauburg am 11. Oktober 2019

Copyright Majestic Filmverleih

Zum Weltmädchentag zeigt das Kino Schauburg

am 11. Oktober 2019, 16.00 - 19.00 Uhr

Embrace - Du bist schön

Dieser Film geht den Fragen nach, warum viele Frauen ihren Körper nicht mögen und ob Schönheitsideale gefährlich sind?

Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten. Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt wollte das nicht mehr hinnehmen. Sie postete ein ungewöhnliches Vorher/Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook und löste damit einen Begeisterungssturm aus. Durch ihren Post, der über 100 Millionen Mal in den sozialen Netzwerken angesehen wurde, rückte sie die Themen Bodyshaming und Schönheitswahn in den Fokus der Weltöffentlichkeit.

Nur für Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren

Anmeldung erforderlich unter gleichstellungsbuero@dortmund.de